Nationales Schutzgebiet Camaronal

Stelle:

Das Wildlife Refuge befindet sich am Camaronal Strand auf der Nicoya Halbinsel (Costa Rica Nordküste) 15 km vom Playa Samara entfernt. Es ist eine ländliche Gegend mit großer touristischer Entwicklung.

Beschreibung:

Der Schwerpunkt des Camaronal Refuge liegt auf dem Schutz von Meeresschildkröten, dem Schutz von Waldökosystemen und natürlichen Regenerationsgebieten. Camaronal Beach ist der Nistplatz für vier der sieben Meeresschildkrötenarten, die es auf der Welt gibt; Dies sind die Lederschildkröte, Olive Ridley, Hawksbill und Black Sea Turtle.

Das National Wildlife Refuge enthält auch einige relevante einheimische Baumarten der Region, die unter anderem sind: Pochote, Espavel, Cenizaro, Lorbeer, unter anderem. Dort brüten zahlreiche Vogelarten wie Brüllaffen, Leguane, Eichhörnchen, Waschbären und viele andere Tiere.

Da sich in diesem Gebiet die Ora-Mündung befindet, gibt es eine große Vielfalt an bedeutenden Fischarten (Schnapper, Seebarsch, Makrele usw.). Zusammen mit den Mangrovengebieten erweist es sich als sehr attraktives Angelgebiet. Wenn Sie am Camaronal Beach übernachten, können Sie Ihre lange Board- und Surfwellen mit bis zu sechs Metern Höhe in Ihrer Freizeit mitnehmen.

Freiwillige Aktionen:

Freiwillige können sich an den Bemühungen beteiligen, die Ressourcen in der Reserve zu verwalten und zu erhalten:

  • Überwachung und Überwachung in Forschungsprojekten.
  • Computergestützte Arbeit.
  • Wartung und täglicher Betrieb der Anlagen.
  • Bau und Pflege von Wegen.
  • Strandaufräumungskampagnen.
  • Sammlung und Trennung von Abfällen.
  • Umweltbildung in Schulen.
  • Aufmerksamkeit der Besucher.

Dienstleistungen und Einrichtungen:

Die Hütte verfügt über rustikale Hütten für die Aufnahme der Freiwilligen, die Unterkunftskapazität der Hütte beträgt 25 Personen. Die Kabinen verfügen über Einrichtungen wie: Duschen, Strom, Trinkwasser, Telefon und Internet, Mobilfunk, Catering, Erholungsgebiete und Satellitenfernsehen.